Stress anders denken

Stress ist besser, als sein Ruf

Irgendwie wird es immer schlimmer: mehr Arbeit, kürzere Erholungszeiten, vielfältigere Themen, höhere Taktzahl, mehr Hektik, zunehmender Druck, schnellere Rhythmen, Erwartungshaltungs-Spiralen, mehr Verantwortung, weniger Vertrauen, Kurzatmigkeit, Rückenschmerzen, Diabetes, … Fakt ist: Stress, Druck, Belastung und die daraus resultierenden gesundheitlichen Konsequenzen für Körper, Geist und Seele beherrschen immer mehr unseren Alltag. Es wird Zeit, Stress wieder als das zu betrachten, was es von der Natur aus ist: ein segensreiches Werkzeug, um das Leben bestmöglich meistern zu können.

So unsinnig und weltfremd das für manch einen Betroffenen gerade erscheinen mag: Wir müssen uns die Kompetenz im Umgang mit Stress zurückerobern. Nur dann sind wir in der Lage, angemessen und konstruktiv mit „Stress“ umzugehen. Nur dann können wir mehr persönliche Freiheit, Energie und Lebensqualität für uns realisieren.

Die gute Nachricht: es ist ein naturgegebenes Prinzip – im Grundsatz also perfekt, um es in unser Leben in unserem natürlichen Umfeld zu nutzen. Allerdings dürfen wir nicht den Fehler begehen, unseren Stress zu „managen“. Denn dann geraten wir fast ausnahmslos in die Selbst-Optimierungsfalle, mit der wir uns selbst nur noch mehr knechten und ausliefern. Dies ähnelt dem Jo-Jo-Effekt bei Diäten. Hinterher ist alles noch schlimmer. Kein wirklich guter Ansatz, um ein besseres Leben zu führen, oder?

Mit meiner ask-Impuls-Strategie machen Sie endlich Schluss mit der Selbst-Sabotage. Das Ergebnis ist von Beginn an: Mehr persönliche Freiheit, Energie und Lebensqualität.

Stress. Frei. Leben.

Das ist es, wonach Sie so lange gesucht haben.

Es wird Zeit, Stress in einem neuen Licht zu betrachten. Die üblichen Strategien beim Stressmanagement sorgen vor allem dafür, dass man sich auf Dauer nur noch mehr optimiert und ausbeutet. Keine gute Idee, wenn man seine Lebensqualität verbessern und erfüllter leben möchte. Viel sinnvoller ist es, wenn Sie Ihre Kompetenz im Umgang mit „Ihrem“ Stress stärken. Hier erfahren Sie, wie!

Warum Aktive Stresskompetenz direkt und nachhaltig wirkt

Das erste Geheimnis: Gezielt die richtigen Impulse setzen

Die Natur ist faszinierend und oft geradezu verblüffend einfach. Um beispielsweise einen Muskel auf Bestleistung zu halten, müssen Sie ihn nicht 24 Stunden am Tag belasten. Das würde ihn im Gegenteil sogar schwächen. Allerdings reichen ein oder zwei Stunden gezieltes Training am Tag aus, um ihn zu stärken und perfekt funktionieren zu lassen. Das ist der Weg.

Diese Impulse gibt es nicht nur bei Zündkerzen, Muskeln oder in elektrischen Feldern und auf Zell-Ebene, sondern auch im seelisch-geistigen Bereich. Dort sind es die kleinen und größeren Erkenntnisse, die sich auf das eigene Verhalten auswirken. Es ist also entscheidend, die richtigen Impulse zu erkennen, zu nutzen und wirken zu lassen.

Das zweite Geheimnis: praktikabel, klar und direkt

Umfassende Analysen unzähliger Einzelsituationen, seitenlange Checklisten und zahllose Studien sind oft gerechtfertigt und auch hilfreich, gerade im klinischen Bereich. Aber: im alltäglichen Leben können diese Analyseschlachten auch dazu führen, von der eigentlichen Lösung abzulenken. Man sieht quasi den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Alles wird nur noch komplizierter.

Um aber ins Handeln zu kommen und Ihre Situation nachhaltig zu verbessern, brauchen Sie praktikable Ansätze.

Das dritte Geheimnis: keine Theorie, sondern aus dem Leben gegriffen

Bei „Aktive Stresskompetenz“ nutzen Sie die wesentlichen Ansatzpunkte aus dem realen Leben, aus Seminaren und Workshops, Forschungsergebnissen, zahlreichen Einzelcoachings und zusätzlich aus eigenen Erfahrungen des Autors. Wer könnte Sie besser verstehen und begleiten als jemand, der alle Phasen selbst durchlebt hat?!
Tun Sie also das einzig Richtige: Nutzen Sie diese Möglichkeit. Beenden Sie die Selbst-Sabotage. Setzen Sie Ihre Impulse. Befreien Sie sich. Leben Sie.

Freuen Sie sich auf Ihre neuen Möglichkeiten – ich freue mich auf Sie.
Ihr Jan O. Deiters

Jetzt ist der Moment!
Worauf wollen Sie warten? Niemand wird es für Sie tun. Sie selbst können Ihre Stresskompetenz entwickeln und stärken. Es ist die Schlüsselkompetenz in unserer Zeit und spielt in praktisch alle Lebens- und Gesundheitsbereiche hinein – gerade weil es ein grundlegendes Prinzip des Lebens ist. Nutzen Sie mit der Impuls-Strategie Ihre ureigensten Fähigkeiten neu und anders.

Also: Jetzt ist Ihr Moment, um zu Handeln und sich größere Gestaltungsspielräume zu sichern. Impuls für Impuls.