Methodik

Die Impuls-Strategie

Überall in der Natur sind Impulse der entscheidende Faktor. Wachstumsimpulse. Widerstandsimpulse. Energieimpulse. Erkenntnisimpulse. Entwicklungsimpulse. Ob in einem Verbrennungsmotor mit den Zündkerzen oder bei Lernimpulse im Hirn oder auf mikrozellularer Ebene – Impulse sind der Erfolgsgarant für eine zukunftsorientierte Evolution. Meist sind diese Impulse negativ geprägt. Ein Mangel an Wasser, ein Mangel an Selbstwertgefühl, ein Mangel an Eigenständigkeit, ein Mangel an Nährstoffen, ein Mangel an Zuwendung – die Reihe ließe sich unendlich weiterführen. Hier ist der Ansatz. Wir brauchen nicht mehr Maßnahmen, wir brauchen Reduktion. Weniger ist nicht einfach nur mehr, weniger ist besser.

Sie wollen Muskeln stärken? Dann reichen Impulse von kurzer Zeit, keinesfalls eine Penetration über den ganzen Tag. Das Wachstum selbst findet in den ruhigen Momenten der Entspannung statt. Es reicht völlig, eine Stunde intensives Training zu machen. Das reicht.

Ähnlich ist es auch im seelischen Bereich. Mit gezielten Impulsen können wir neue Entwicklungen initiieren. Das wachsen von Erkenntnis und Verhaltensänderung hingegen findet statt in den ruhigen Momenten. Doch – wo finden wir in der heutigen Zeit noch ruhige Phasen? Das wird zunehmend schwieriger. Wir müssen die Initiative ergreifen.

Umso wichtiger ist es, die Kompetenz für das eigene Leben neu zu erarbeiten. Da „Stress“ auf jeder Ebene unserer Existenz wirkt, ist dieser „Engpass“ eben gleichzeitig auch der wirksamste Ansatzpunkt für mehr Lebensqualität. Eigentlich ist das ganz einfach. Wir müssen nur wissen, wie die dahinter liegenden Prinzipien funktionieren. Wir müssen den „artgerechten“ Umgang mit Stress wieder neu erlernen. Dann lösen sich viele unserer alltäglichen Probleme in Wohlgefallen auf.

Wir setzen deshalb den Schwerpunkt auf IMPULSE. Die setzen eine unumkehrbare Entwicklung in Gang. Nehmen Sie Ihre Zahnpastatube. Wenn sie einmal gedrückt haben – Sie kriegen die Zahncreme nicht mehr zurück in die Tube. Ein anderes Beispiel: der Biss in den Apfel der Erkenntnis. Einmal gemacht, gibt es kein Zurück mehr. Wenn Sie einmal (durch einen Impuls) von der Wahrheit gekostet haben, können Sie das nicht mehr rückgängig machen. So gern Sie das vielleicht auch möchten.

Aus genau diesem Grund geben wir Ihnen die richtigen Impulse für Ihre eigene Weiterentwicklung. Auch wenn es Arbeit bedeutet, es ist das Beste, was Ihnen geschehen kann, wenn Sie ein erfülltes und stressfreies Leben führen und sich frei fühlen möchten.

ask3-Methode

Es ist ein glücklicher Umstand, dass die Abkürzung von Aktive StressKompetenz eben ask ist. Im englischen Sprachraum bezeichnet es den Begriff: Frage. Denn die Frage ist ein wesentlicher Aspekt in der ganzen Methode.

Kontinuität

Blended Learning

Firmenschulungen

Online-Kurs

Entspannungs- und Lösungsverfahren: Erkenntnis-Impulse. Musik, Hörbilder, ausgewählte und tiefenpsychologisch wirksame Naturgeräusche, Achtsamkeit, 20 Minuten bewusste und definierte Auszeit, Bilder, Zitate und Sprichworte mit auflösenden Impuls- Erkenntnistexten, (geführte) Meditationen, Humor.

Psychologische Grundlagen: positive Psychologie, potenzialorientiertes Coaching, integrierte Verhaltenstherapie, engpasskonzentrierter Fokus, neueste neuropsychologische Forschung, Ressourcen-Management, künstlerisch-schöpferische Ansätze, Achtsamkeits-Training, Initiierung von Paradigmen-Wechsel, Pragmatismus, Gewohnheits-Training. Dazu die psychologischen Auswirkungen der Nachkriegsgeneration und deren Erziehung und Weitergabe von Traumata an die heutige Generation. Wirkung und Beeinflussung von unbewussten und anerzogenen Glaubenssätzen.

Expertise und Erfahrung

Impuls-Letter